Bitcoin-Handelsplatz Mt. Gox stellt Insolvenzantrag

Eine der größten Handelsplattformen für die Digitalwährung Bitcoin hat einen Insolvenzantrag gestellt. Die in Tokio beheimatete Plattform Mt. Gox hat offenbar viele Millionen Euro Schulden. Anleger müssen um ihre Einlagen bangen.
Bitcoin-Handelsplattform Mt. Gox: Insolvenzantrag gestellt

Bitcoin-Handelsplattform Mt. Gox: Insolvenzantrag gestellt

Foto: YOSHIKAZU TSUNO/ AFP

Kryptowährungen: Diese Alternativen gibt es zu Bitcoin

Foto: 

Ripple

cis/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel