SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

02. Mai 2008, 16:44 Uhr

Bitfilm-Festival 2008

Ein Terrorist auf Zombiejagd

Apokalypse in sechseinhalb Minuten: Im Bitfilm "I am Legend - Isolation" entkommt ein Terrorist aus einem Hochsicherheitsgefängnis in den Rocky Mountains. Doch lange währt seine Freude darüber nicht: Ein Supervirus hat alle um ihn herum zu Zombies gemacht.

Ist es ein Comic? Nein. Aber es sieht fast so aus, was der Kanadier Brooke Burgess mit "I am Legend - Isolation" animiert hat: Mit Sprechblasen und verwischten Zeichnungen erzählt der Kurzfilm die Geschichte eines Terroristen, der als einziger Überlebender einer Supergrippe-Epidemie auf Zombiejagd geht.

Ob der blutige Kurzfilm in der Kategorie "FX" Chancen auf den Sieg hat, entscheidet die Netzgemeinde: Auf der Bitfilm-Homepage kann jeder, der sich anmeldet, bis zum 1. Juli alle Filme online ansehen und darüber abstimmen, wer die insgesamt 10.000 Euro an Preisgeldern gewinnen soll.

Die Kategorien beim diesjährigen Festival: 3D Space (Computer-generierte 3D-Animationen), FX Mix (Digitale Filme in Mischtechnik), Flash (Mit Flash produzierte Animationen), Machinima Award (also Filme, die live in Computerspielen gedreht werden), Realtime Award (in Echtzeit berechnete Animationen) und Mobile (für kurze Handy-Clips).

Jeder Film kann mit bis zu fünf Sternen bewertet werden, der Film mit den meisten Sternen in jeder der sechs Wettbewerbskategorien gewinnt. Denn die Bitfilm-Macher glauben an das "virale Potential" der Netzfilme - was oft weiterempfohlen wird, soll auch gewinnen.

URL:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung