Geheimdienst bei Instagram Der BND will ein bisschen Influencer werden

Lange war beim Bundesnachrichtendienst Abschottung die oberste Pflicht. Jetzt breitet der deutsche Auslandsgeheimdienst sich in sozialen Netzen aus: Er will Talente anwerben – und zeigt Winkekatzen.
Einer der geplanten Beiträge des BND-Accounts auf Instagram

Einer der geplanten Beiträge des BND-Accounts auf Instagram

Foto: Kay Nietfeld / dpa
mak/dpa