»Boystown« BKA schaltet große Plattform mit Kindesmissbrauchsmaterial ab

»Boystown« gehörte mit zuletzt 400.000 Nutzern zu den größten Plattformen zum Austausch von Material, das sexuellen Kindesmissbrauch zeigt. Drei mutmaßliche Täter in Deutschland wurden festgenommen.
BKA-Schriftzug: »Boystown« wurde abgeschaltet

BKA-Schriftzug: »Boystown« wurde abgeschaltet

Foto: Arne Dedert / dpa
pbe/AFP