Bundesgerichtshof T-Online darf Internet-Verbindungsdaten nicht speichern

Bis 2007 sollen die EU-Länder eigentlich Gesetze beschließen, die die vorsorgliche Speicherung von Internet-Verbindungsdaten regeln. Monatelang sollen die Surf-Spuren aller Nutzer gespeichert werden. Jetzt entschied der Bundesgerichtshof: Das ist mit geltendem Recht nicht zu vereinbaren.