Computerspiel Die Moorhühner fliegen wieder

Der kommende Sonntag wird ein Festtag für die Weidmänner am PC. Bevor zum Sturm auf die Moorhühner geblasen wird, werden zigtausende die Server für das kostenlose Download stürmen.


Always on the fly: Moorhuhn 2 landet am Sonntag, den 20. August
AP

Always on the fly: Moorhuhn 2 landet am Sonntag, den 20. August

Die Bochumer Moorhuhn-Fabrikanten spekulieren sogar mit einer der größten Download-Aktionen in der deutschen Internet-Geschichte. Phenomedia hat das Serversystem ordentlich aufgerüstet, damit nicht diese "abgeschossen" werden. 40 Millionen Nutzer weltweit haben sich am ersten Teil des Kultspiels delektiert.

Moorhuhn 2 wurde am Donnerstag gemeinsam mit den neuen "Moorhuhnpartnern" Computerchannel und Game-it! präsentiert. Computerchannel bietet ab dem 20. August das kostenlose Download an und Game-it hat sich die Moorhuhn-Domain moorhuhn.de gesichert, die künftig als Spaß- und Informationszentrum zur Verfügung stehen wird.

Frisches Federkleid

Das Spiel wurde mit zahlreichen neuen Details aufgefrischt, für die man einige Zeit brauchen werde, sie alle zu entdecken, kommentierte Moorhuhn-Schöpfer Frank Ziemlinski den Moorhuhn-Nachschlag. "Etwas wirklich Neues sei es nicht," aber es habe das Potenzial "ein Zeitkiller zu sein." Damit in deutschen Büros zumindest der Schein gewahrt werden kann, dass hier nicht die Arbeitszeit gekillt wird, wurde ein nützliches Werkzeug in die Version 2 mit eingebaut: Die so genannte Chef-Taste erlebt ihre Renaissance. Damit kann der Jagdrausch bei unerwarteten "Störungen" blitzschnell vom Bildschirm gezappt und wieder geholt werden.

Dem kultisch verehrten Huhn erwies sogar der Duden-Verlag seine Referenz: Die Begriffe "Moorhuhn" und "Moorhuhnjagd" wurden in die neueste Ausgabe aufgenommen. "Das ist eine große Ehre für ein kleines Huhn," freut man sich bei Phenomedia.

Jung und alt fiebert der Neuauflage von Moorhuhn entgegen
AP

Jung und alt fiebert der Neuauflage von Moorhuhn entgegen

Politisch engagiertes Federvieh

Ein Acryl-Portrait des populären Tiers kommt ab Samstag bei eBay unter dem Hammer. Frank Ziemlinski hat es signiert. Der Erlös der über zehn Tage laufenden Auktion kommt der Kölner Rock-Initiative gegen Rechtsradikalismus "Arsch huh" (Arsch hoch, Zähne auseinander) und der Nordhoff/Robbins-Stiftung, die eine Musikschule für Behinderte führt, zugute. Bei Phenomedia ist politische Aufklärungsarbeit auch Verlagsprogramm. Bereits drei Computerspiele gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus wurden seit 1994 auf den Markt gebracht.

Macintosh- und Linux-User können am Sonntag erst mal genüsslich ausschlafen, sie müssen sich für ihr Update noch ein paar Wochen gedulden.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.