2006 gestorbener Teenager Kirche spricht "Cyber-Apostel" selig

14 Jahre nach seinem Tod hat die katholische Kirche den Italiener Carlo Acutis seliggesprochen. Er hatte Websites für Priester sowie eine Datenbank über Wunder erstellt - und laut Vatikan selbst eins vollbracht.
Messe zur Seligsprechung von Carlo Acutis in Assisi

Messe zur Seligsprechung von Carlo Acutis in Assisi

Foto: Gregorio Borgia / AP
Aufgebahrter wiederhergestellter Leichnam von Acutis

Aufgebahrter wiederhergestellter Leichnam von Acutis

Foto: Gregorio Borgia / dpa
pbe/dpa
Mehr lesen über