Münchner Versandhändler Datenleck bei Online-Windeldienst verriet sensible Kundendaten

Ein Versandhändler für Baby- und Kinderbedarf ließ laut IT-Sicherheitsexperten mehrere Terabyte Daten von Kunden und deren Kindern ungeschützt im Netz stehen. Das Unternehmen reagierte offenbar erst spät.
Neugeborene im Krankenhaus: Datenleck bei Windel-Kunden.

Neugeborene im Krankenhaus: Datenleck bei Windel-Kunden.

Foto: PAWAN KUMAR/ REUTERS
Mehr lesen über