Datenpanne Passwörter und Mail-Adressen von Rewe-Kunden stehen im Web

Unbekannte haben gut 52.000 Datensätze mit E-Mail-Adressen und Passwörtern veröffentlicht. Offenbar wurden sie von Websites des Einzelhändlers Rewe kopiert. Das Unternehmen bestätigt den Datenklau - die Passwörter wurden unverschlüsselt gespeichert.
Sammelkarten im Rewe-Angebot: Zehntausende Kundendaten offenbar kopiert

Sammelkarten im Rewe-Angebot: Zehntausende Kundendaten offenbar kopiert

Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa
lis
Mehr lesen über