Datenschutz Facebook entschärft seine Freundesuche

Facebook gibt ein bisschen nach: Statt Inhalte aus Adressbüchern von Mitgliedern einfach für Eigenwerbung zu nutzen, bekommen Nutzer jetzt eine Widerspruchsfunktion. Ein kleiner Erfolg, doch Datenschützer sehen weiteren Gesprächsbedarf.
Facebook: Anwender sollen besser kontrollieren können, was mit ihren Adressdaten passiert

Facebook: Anwender sollen besser kontrollieren können, was mit ihren Adressdaten passiert

Foto: Jens Büttner/ dpa
mak/dpa