Datenschutz-Problem bei IPv6 Smartphones übertragen Hardware-Kennung ins Internet

Weil die Internetadressen langsam knapp werden, werden viele Provider in diesem Jahr auf das Protokoll IPv6 umsteigen. Beim Surfen mit modernen Handys wie dem iPhone oder Android-Geräten ist dann jedoch der Datenschutz gefährdet, warnt ein Computermagazin.
Android-Handy (links) und iPhone (rechts): Privatsphäre beim Surfen im W-Lan in Gefahr

Android-Handy (links) und iPhone (rechts): Privatsphäre beim Surfen im W-Lan in Gefahr

Foto: PAUL J. RICHARDS/ AFP
hda
Mehr lesen über