Lobo – Der Debatten-Podcast Die Narrative des rechten Terrors

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat sich im Internet immer wieder mit der AfD gemein gemacht, glaubt unser Kolumnist Sascha Lobo. Im Podcast kommentiert er Leserzuschriften.

Die Narrative der AfD-Sympathisanten und des mutmaßlichen Mörders von Walter Lübcke sind praktisch deckungsgleich, schrieb Sascha Lobo in seiner jüngsten Kolumne "Von der Hetze zum Mord". Er zeichnete die Parallelen anhand von Äußerungen in Onlineforen nach, die er dem Tatverdächtigen Stephan Ernst und seinem möglichen Komplizen Markus H. zuschreibt.

Gehe es um "Marionettenpolitiker", eine angebliche Medienverschwörung oder die "Meinungsdiktatur", seien Wortschatz und Instrumente von AfD und den mutmaßlichen Rechtsterroristen kaum mehr zu unterscheiden. Selbst bei der Verherrlichung des Nationalsozialismus gleichen sich demnach ihre Äußerungen, stellte Lobo fest.

In seinem Podcast zur Kolumne greift er einige Reaktionen seiner Leserinnen und Leser auf.

Podcast "Lobo" abonnieren

Sie können "Lobo" in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach "Lobo". Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

pbe