Pfeil nach rechts

Berichte über vermeintliche russische Cyberattacke Die neue Hack-Unordnung

Eine wenig bekannte Sicherheitsfirma behauptet, der russische Geheimdienst GRU habe das ukrainische Gasunternehmen Burisma gehackt. Die Beweislage ist dürftig, die mediale Resonanz trotzdem riesig. Warum das gefährlich ist.
Eine Analyse von Patrick Beuth
Von Russland gehackt? Burisma-Sitz in Kiew

Von Russland gehackt? Burisma-Sitz in Kiew

SERGEY DOLZHENKO/EPA-EFE/REX