Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Digital Detox im Selbstversuch Offline ist auch keine Lösung

Produktiv sein, obwohl ständig der Blick aufs Smartphone lockt: Im Podcast "Netzteil" testet Angela Gruber, wie man ein gutes Verhältnis von Online- und Offline-Zeit findet - und welche Tricks helfen.
Fotostrecke

Forest: Digital Detox per App

Foto: Seekrtech

So sinnvoll das Smartphone im Alltag ist, häufig ist es auch ein Streitpunkt: in Familien, in Freundschaften, in Beziehungen. Die digitale Technik lässt sich nicht mehr wegdenken und gleichzeitig wünschen sich manche das verzweifelt.

Manchmal ertappt man sich vielleicht auch selbst mit dem Handy in der Hand, ohne dass man erklären könnte, warum man es gerade braucht. Ist es die Angst, etwas zu verpassen? Viele Nutzer verbindet das diffuse Gefühl, dass ihnen zu viel Online-Zeit irgendwie schadet.

In dieser Folge des Podcasts "Netzteil" geht Netzwelt-Redakteurin Angela Gruber der Frage nach, woher dieses Gefühl kommt und ob es berechtigt ist - oder jagen wir vielleicht einem falschen Ideal des Offline-Seins nach?

Im Selbstversuch testet sie eine Woche, wie man im Alltag ein gutes Verhältnis von Offline- und Online-Zeit für sich selbst findet - und welche Tricks dabei helfen. Dazu spricht Gruber auch mit Jan Kalbitzer. Der Psychiater und Autor leitet das Zentrum für Internet und seelische Gesundheit an der Berliner Charité und plädiert für einen pragmatischen Ansatz: Technik nicht verteufeln, sondern lieber lernen, wie man sie sich bestmöglich zunutze macht.

Fotostrecke

Forest: Digital Detox per App

Foto: Seekrtech

Bitte geben Sie uns Feedback

Wir wollen unser Podcast-Angebot noch besser machen, dafür brauchen wir Ihren Input. Nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit für unsere Podcast-Umfrage. Vielen Dank.

Darum geht es im "Netzteil"

Diese Folge hier ist die dritte der zweiten Staffel des Podcasts "Netzteil". Im "Netzteil" widmet sich die Redaktion des Netzwelt-Ressorts Tech-Themen. Staffel zwei dreht sich vor allem um App- und Gadget-Tests, in Staffel eins ging es um die Technik der Zukunft.

Foto: SPIEGEL ONLINE

Wie und wo kann ich den Podcast kostenlos abonnieren?

Sie finden "Netzteil" auf SPIEGEL ONLINE (einfach oben auf den roten Play-Button drücken, es ist keine weitere Software notwendig) und auf Podcast-Plattformen wie iTunes , Spotify , Deezer  oder SoundCloud .

Sie können den Podcast auch auf Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Computer herunterladen. So können Sie ihn jederzeit abspielen - auch wenn Sie offline sind. Wenn Sie keine Folge verpassen wollen, sollten Sie den Podcast abonnieren, es kostet nichts.

Falls Sie diesen Text auf einem iPhone oder iPad lesen, klicken Sie hier , um direkt in Apples Podcast-App zu gelangen. Klicken Sie auf den Abonnieren-Button, um gratis jede Woche eine neue Folge direkt auf Ihr Gerät zu bekommen.

Falls Sie ein Android-Gerät nutzen, können Sie sich eine Podcast-App wie "Podcast Addict" , "Pocket Casts"  oder andere herunterladen und dort "Netzteil - Der Tech-Podcast von SPIEGEL ONLINE" zu Ihren Abos hinzufügen.

Hören Sie hier die vorherige Folge "Netzteil" zu Übersetzungs-Hilfen:

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.