Digitaler Lauschangriff Ab Januar gehen verdächtige E-Mails CC an die Polizei

Eine neue Verordnung erlaubt es dem Staat, den E-Mail-Verkehr besser zu überwachen. Ab dem 1. Januar 2005 haben Kommunikationsanbieter die für staatliches Lauschen erforderliche Technik einzurichten – auf eigene Kosten. Datenschützer und die betroffene Provider sind empört.
Von Marc Störing