Domain-Streit Wem gehört deutschland.de?

Internetfirma und Bundesregierung feilschen um die deutsche Adresse schlechthin. Die Chancen für die Regierung stehen momentan nicht schlecht.


Wer hat mehr Recht an der schwarz-rot-goldenen Adresse: Regierung oder Inhaber

Wer hat mehr Recht an der schwarz-rot-goldenen Adresse: Regierung oder Inhaber

Berlin - Die Medianet GmbH hat sich bereits 1995 die Domain deutschland.de registrieren lassen. Am Montag allerdings wurde das Unternehmen vom Berliner Landgericht aufgefordert, die Adresse freizugeben. Das schriftliche Urteil wird noch ausgearbeitet.

Medianet rechnet nun mit einer langjährigen Auseinandersetzung bis hin zu einer Grundsatzentscheidung vor dem Bundesgerichtshof, denn die Domain sei damals ordnungsgemäß bei der Denic registriert worden. Die Firma plant in Kooperation mit den Partnerunternehmen EuroAtlantic und Glocap ein E-Government-Portal.

Man bemühe sich allerdings um einen Kompromiss mit der Regierung: Der könnte so aussehen, dass man für Bund, Länder, Kommunen und Bildungsorganisationen kostenlos Webseiten zur Verfügung stellt.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.