Eingesammelt Die besten Aprilscherze unserer Leser

Fingierte Steuerformulare, Hirnscanner im Handy und ein neuer Job für Hartmut Mehdorn: SPIEGEL-ONLINE-Leser haben die drolligsten Aprilscherze gesammelt. Hier sind die besten zehn - darunter ein wahrer Wahnwitz aus der Schweiz.

Von


Vor langer, langer Zeit, als mein Haar noch voll, Kohl Kanzler und ich im Nachrichtengeschäft gerade frisch angekommen war, da träumte ich von einer Hospitanz bei "Frau im Koma", bei "Ulrike" oder wie diese pro-monarchistischen Frauenmagazine voller Fürsten-Bildchen auch heißen mögen.

Königskrone (Bayern): Das Journalistenleben wäre leicht und recherchefrei, wenn es noch mehr Gekrönte gäbe. Heute gebührt die Krone nur der schönsten Unsinnsmeldung von gestern
DPA

Königskrone (Bayern): Das Journalistenleben wäre leicht und recherchefrei, wenn es noch mehr Gekrönte gäbe. Heute gebührt die Krone nur der schönsten Unsinnsmeldung von gestern

Der Grund? Eine tiefe Sehnsucht danach, die Fesseln der Tatsachen, die Pflichten der Recherche, die Last der Seriosität einmal hinter mir lassen und die Kreativität so richtig ausleben zu können. Geschichten zu schreiben, bei denen erst das (am besten ausgiebig manipulierte) Foto und dann die Geschichte kommt und nicht umgekehrt. Eine Redaktionssitzung zu erleben, die mit den genüsslichen Worten begänne: "Nun, wen schwängern wir denn diese Woche?"

Denn im normalen Journalistenleben behindert nun mal Recherche den kreativen Prozess - außer zum 1. April. Mit wie viel innerer Befreiung, wahrer Erleichterung und euphorisierender Begeisterung die lieben Kollegen diese Gelegenheit auch dieses Jahr wieder aufnahmen, lassen die zahlreichen Zuschriften erahnen, die uns nach dem gestrigen Aufruf, die besten Aprilscherze zu suchen, ins Postfach lawinten. Darin: Hunderte von Geschichten, Links und Videos, die wir natürlich nicht alle wiedergeben können.

Die folgenden Top Ten haben wir anhand der ersten 150 Zusendungen ausgezählt. Mehr wäre schön gewesen, mit dem Arbeitsvertrag aber kaum mehr vereinbar: Redakteure werden nicht für stundenlanges Lachen bezahlt.

Also Vorhang auf:
Die Top 10 der meistempfohlenen Aprilscherze unserer Leser

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.