Musikgeschäft: Das Einmann-Label Audiolith
Foto: Konrad Lischka
Fotostrecke

Musikgeschäft: Das Einmann-Label Audiolith

Einmann-Label Audiolith "T-Shirts kannst du nicht einfach runterladen"

Sieben Jahre Arbeit, 1200 Euro im Monat: Lars Lewerenz, 33, erzählt, wie er das Elektropunk-Label Audiolith aufgebaut hat. Ohne den Kontakt zu Fans übers Netz hätte das nie geklappt. Audioliths sicherste Einnahmequelle ist der Verkauf von T-Shirts - denn die kann man nicht runterladen.
Aufgezeichnet von Konrad Lischka
Mehr lesen über