Defcon-Konferenz Tesla will Sicherheits-Software als Open Source veröffentlichen

Elon Musk hofiert die Hacker: Auf der Sicherheitskonferenz Defcon verspricht er mehr Offenheit bei Tesla-Software - und Hilfe für Hacker, die auf der Suche nach Sicherheitslücken ihr Auto schrotten.
Cockpit eines Tesla Model S

Cockpit eines Tesla Model S

Foto: CJ GUNTHER/EPA-EFE/REX/Shutterstock
gru