Elternecke Unternehmen Zoo

Aufbausimulationen haben per definitionem etwas Konstruktives und erfreuen sich großer Beliebtheit. Zu den populärsten Simulationen gehörte der "Zoo Tycoon", von dem Microsoft nun den zweiten Teil vorlegt. Gewaltfreier Spielspaß rund ums Thema Hege und Pflege.


Zweiter Teil des Erfolgsspiels: Den Tieren näher

Zweiter Teil des Erfolgsspiels: Den Tieren näher

Die Idee einer Zoo-Strategie- und Aufbausimulation am PC hat vor einigen Jahren bereits zahlreiche Spieler begeistert. Der zweite Teil kommt jetzt mit verbesserter 3D-Grafik und einigen Besonderheiten daher, die es im ersten Teil noch nicht gab.

Hauptaufgabe ist es immer noch, als Zoomanager einen Zoo zu errichten, Gehege zu bauen, Tiere zu kaufen und Pfleger einzustellen, die sich um die Tiere kümmern. Auch vermeintliche Kleinigkeiten wie Toilettenhäuschen aufstellen oder Spendenkästen für die Zoobesucher fallen in seinen Aufgabenbereich.

Jetzt hat der Spieler zusätzlich die Möglichkeit, seinen selbst errichteten Zoo auch aus der Perspektive eines Besuchers oder Tierpflegers zu erleben. Das ermöglicht ihm beispielsweise, einmal selbst die Fütterung der Tiere zu übernehmen.

Aus der Besucherperspektive wird auch schneller klar, wenn es dem Zoo an etwas mangelt, wie etwa Imbissbuden oder vernünftigen Gehwegen. Zoo Tycoon 2 zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Seltene Tierarten verleihen dem Zoo mehr Ansehen, das Einstellen von so genannten Zooführern kommt dem Wohl der Gäste zugute, auch Fortpflanzung und Auswilderung der Tiere sind wichtige Aspekte in der Führung eines Zoos. Diese unterschiedlichen Aufgaben garantieren langfristig Spielspaß.

Fazit: Glückliche Tiere + glückliche Zoobesucher = glückliche Spieler

Bewertung: 6 Mäuse (von 6)

Thomas Feibel

Zoo Tycoon 2
Microsoft
CD-Rom für Win 98/ME/2000/XP
Preis: ca. 50 Euro
freigegeben ohne Altersbeschränkung



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.