Erfurt Großes Treffen zum Killerspiel

Counter-Strike soll das Lieblingsspiel von Robert Steinhäuser, dem Schulmörder von Erfurt, gewesen sein. Jetzt trafen sich 60 Jugendliche in der thüringischen Landeshauptstadt zu einer Party, auf der virtuell geschossen und getötet wurde.