Erfurter Schulmorde Killer-Spiel Counterstrike wird nicht indiziert

Der Erfurter Massenmörder Robert S. saß oft stundenlang vor seinem PC und spielte dieses Spiel. Nach dem Schulmassaker wurde vielfach ein Verbot des Schießspiels Counterstrike gefordert. Doch die Prüfstelle für jugendgefährdende Schriften kam jetzt überraschend zu einem anderen Urteil.
Mehr lesen über