Essay "Warum bis morgen warten, um zu erfahren, was heute geschehen ist?"

Vor zwei Wochen verordnete sich der "Guardian" einen bedeutenden Schritt: Ab sofort kommen Artikel zuerst ins Internet, dann in die Zeitung. Alan Rusbridger, Chefredakteur des Blattes, zu Risiken und Chancen des Online Publishing für ein Medium, das mit der Aktualität des Webs nicht mehr mithält.