Kampf gegen Missbrauchsfotos EU-Parlament bestätigt Erlaubnis zum Scannen von E-Mails und Chats

Google, Microsoft und Facebook dürfen wieder automatisiert nach Abbildungen von Kindesmisshandlungen suchen. Patrick Breyer von der Piratenpartei spricht vom »Todesstoß für das digitale Briefgeheimnis«.
EU-Parlament in Straßburg (Archivbild): datenschutzrechtliche Bedenken

EU-Parlament in Straßburg (Archivbild): datenschutzrechtliche Bedenken

Foto: Hans Hofer / dpa
pbe/dpa