»Verheerende Cyberattacken« Europol zerschlägt Ransomware-Gruppe

Die zwölf Verdächtigen sollen in 71 Ländern Tausende Opfer erpresst haben, darunter den Aluminiumkonzern Norsk Hydro. Ihr Vorgehen bezeichnen Ermittler als »hochprofessionell«.
Eine beleuchtete Computertastatur (Symbolbild)

Eine beleuchtete Computertastatur (Symbolbild)

Foto: Nicolas Armer / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mak/dpa