Strafanzeige gegen Mark Zuckerberg und Co. Münchner Staatsanwaltschaft leitet kein Ermittlungsverfahren ein

Es geht um 442 Posts mit strafbarem Inhalt: Die Münchner Staatsanwaltschaft hat angekündigt, dass es kein Ermittlungsverfahren gegen zehn Facebook-Verantwortliche geben wird.
Facebook-Chef Mark Zuckerberg

Facebook-Chef Mark Zuckerberg

Foto: Stephen Lam/ REUTERS
mbö