Neuer Newsfeed Facebook stuft Inhalte von Medien und Firmen zurück

Mark Zuckerberg hat weitreichende Änderungen im Newsfeed von Facebook angekündigt. Der Konzernchef will, dass sein Netzwerk "gut für das Wohlbefinden" ist. Mit Politik soll das alles nichts zu tun haben.
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (Archivbild)

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (Archivbild)

REUTERS
pbe/dpa/AFP