Sorge vor Falschinformationen Facebook verbietet politische Anzeigen auch nach der US-Wahl

Bereits vor Wochen hatte Facebook angekündigt, in der Woche vor der Wahl keine politischen Anzeigen mehr anzunehmen. Jetzt hat der Konzern den Zeitraum ausgedehnt - auch, um bürgerkriegsähnliche Zustände zu verhindern.
"Tun mehr als jedes andere Unternehmen"

"Tun mehr als jedes andere Unternehmen"

Foto: LIONEL BONAVENTURE / AFP
hpp/dpa/afp
Mehr lesen über