Grenzkonflikt: Wo Google eine Grenze falsch zog
Fotostrecke

Grenzkonflikt: Wo Google eine Grenze falsch zog

Foto: YURI CORTEZ/ AFP

Fehler in Google Maps Einfach mal einmarschieren

Eine nicaraguanische Militäreinheit ist ins Nachbarland Costa Rica einmarschiert - aus Versehen, wie es heißt. Die Truppe hat sich bei ihrer Planung angeblich auf Googles Kartendienst verlassen. Der Fehler wurde inzwischen korrigiert. Doch der Konflikt schwelt weiter.
mak