Feindliche Software Bundeswehr verbannt Microsoft-Programme

Aus Angst vor US-Geheimdiensten wollen das Auswärtige Amt und die Bundeswehr Sicherheitslücken schließen. Statt amerikanischer Software werden auf den staatlichen Rechnern künftig deutsche Programme arbeiten.