Studie von Sicherheitsfirma Fitness-Tracker als Überwachungsrisiko bezeichnet

Eine Sicherheitsfirma berichtet, dass viele Hersteller von Fitness-Gadgets sorglos mit Kundendaten umgehen. Angreifer hätten es daher leicht, Persönlichkeits- oder Bewegungsprofile der Nutzer zu erstellen.
Models mit Fitness-Messern (Symbolbild): Symantec warnt vor Sicherheitslücken, nennt jedoch keine App-Namen

Models mit Fitness-Messern (Symbolbild): Symantec warnt vor Sicherheitslücken, nennt jedoch keine App-Namen

Foto: JUSTIN SULLIVAN/ AFP
fko
Mehr lesen über