Flexcoin Bitcoin-Handelsplattform ausgeraubt

Umgerechnet 430.000 Euro sollen einfach weg sein: Eine kleine kanadische Bitcoin-Handelsplattform wurde ausgeraubt. Die Betreiber schließen das Angebot - sie haben kein Geld, um die Kunden auszuzahlen. Japan will die Kryptowährung stärker regulieren.
Bitcoin-Logo: Händler wie dieses Café in Vancouver akzeptieren die Kryptowährung

Bitcoin-Logo: Händler wie dieses Café in Vancouver akzeptieren die Kryptowährung

Foto: Andy Clark/ REUTERS

Kryptowährungen: Diese Alternativen gibt es zu Bitcoin

Foto:

Ripple

lis/dpa/Reuters