Fotoreportage Internetcafés Surfen in Gesellschaft

Man kennt ja den Spruch von den Totgesagten. Die, die länger leben, Sie wissen schon. So ähnlich verhält es sich auch mit den Internetcafés. Obwohl knapp ein Drittel aller Deutschen über einen Netzzugang daheim verfügt, sind die Surf-Lokale voll. Eine Fotoreportage.
Von Andrea Leiber
Patriarchisches Surfen: Shashaa Hesham im Netz, während Gina-Aisha und Ahmed nur zusehen

Patriarchisches Surfen: Shashaa Hesham im Netz, während Gina-Aisha und Ahmed nur zusehen

Türkischer Texter: Dichter Engin Karatay sagt über das Internetcafé, hier könne er "gut denken"

Türkischer Texter: Dichter Engin Karatay sagt über das Internetcafé, hier könne er "gut denken"

Wer isst, muss fürs Surfen nichts zahlen: Isidro Chissano (rechts) und Titjane Wagné (links) haben es deshalb mit dem Sprung ins Web nicht eilig

Wer isst, muss fürs Surfen nichts zahlen: Isidro Chissano (rechts) und Titjane Wagné (links) haben es deshalb mit dem Sprung ins Web nicht eilig

Zivi Lars Koch: Chat mit den Brüdern oder Freunden

Zivi Lars Koch: Chat mit den Brüdern oder Freunden

Allein zocken macht einsam: Informatiker Michael Stiglmayr kommt trotz dreier Heim-PCs ins Internetcafé. Mit Freunden spielt er das Computerspiel 'Counterstrike'

Allein zocken macht einsam: Informatiker Michael Stiglmayr kommt trotz dreier Heim-PCs ins Internetcafé. Mit Freunden spielt er das Computerspiel 'Counterstrike'

Restaurantchef Roberto Sadami: In San Francisco und Paris Inspirationen für Münchens erstes Netz-Café geholt

Restaurantchef Roberto Sadami: In San Francisco und Paris Inspirationen für Münchens erstes Netz-Café geholt

Schlafprobleme: Latino-Sänger Ruben Gomez mit Tänzerinnen Monira McIntosh und Bobby-June Voll

Schlafprobleme: Latino-Sänger Ruben Gomez mit Tänzerinnen Monira McIntosh und Bobby-June Voll

Deutsch-französische Freundschaft: Bei Kristina Obermaier, Maria Schiffner und ihren Gästen Thibault Courtellemont und Erwan Lecoz stehen Musik-Websites hoch im Kurs

Deutsch-französische Freundschaft: Bei Kristina Obermaier, Maria Schiffner und ihren Gästen Thibault Courtellemont und Erwan Lecoz stehen Musik-Websites hoch im Kurs