Gaga-Prozesse Enttäuschter iPhone-Kunde will Apple schröpfen

Von und

9. Teil: Google-Page-Rank zu niedrig


Im März 2006 strebte die Spezial-Suchmaschine Kinderstart.com eine Klage gegen Google an, weil Google den Rang von Kinderstart im eigenen Suchindex herabgestuft hatte. Daraufhin ging der Besucherverkehr bei Kinderstart.com drastisch zurück. Warum Google diesen Schritt unternahm und wer die Entscheidung traf, ist nicht bekannt.

Kinderstart versuchte seinerzeit, die Klage zu einer Sammelklage auszuweiten. Der Plan war, sämtliche auf diese Weise von Google seit 2001 herabgestuften Unternehmen zu vertreten. Die Rechnung ging allerdings nicht auf. Im vergangenen März entschied das zuständige Gericht im kalifornischen San Jose, dass ein Betreiber die hohe Einstufung seiner Webseite bei einer Suchmaschine nicht über die Berufung auf sein Recht auf freie Meinungsäußerung beanspruchen könnte. Vielmehr, so das Gericht, sei die Einstufung eine subjektive Einschätzung der Suchmaschinenbetreiber.



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.