Gauner-Abbuchungen So ist der Lastschriftmissbrauch zu stoppen

7. Teil: Stirbt 2009 die deutsche Lastschrift?


Nein. Das alte deutsche Lastschriftverfahren wird parallel zu der neuen Sepa-Lastschrift weiterlaufen - zumindest was die laufenden Verträge angeht. Verbraucher sollten also von November 2009 an darauf achten, welches Lastschriftverfahren ihre Vertragspartner nutzen.

Wahrscheinlich wird man aber sehr bald nach Einführung neue Lastschriften nur noch nach dem Sepa-Standard abwickeln können. Denn die Banken dürften rein wirtschaftlich kaum ein Interesse daran haben, das alte Verfahren länger als unbedingt nötig anzubieten. Bankenexperte Pauli vom VZBV: "Wir gehen davon aus, dass viele Banken dann vom kommenden November an dazu übergehen, bei neuen Verträgen in der Regel nur noch Sepa-Lastschriften zu akzeptieren. Damit wird sich das Risiko betrügerischer Lastschriften reduzieren lassen. Unberechtigte Lastschriften und die daraus resultierenden Forderungen schaden Banken selbst."



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.