Gerhard Schröder "Die Daten müssen laufen, nicht die Bürger"

Internet-Kanzler Gerhard Schröder weiß, dass der gemeine Bürger nichts so sehr hasst wie Behördengänge. Auch der gemeine Beamte erfreut sich selten am Publikumsverkehr. Da müsste sich doch was dran drehen lassen, mit Web und so.