Blamage bei Onlineverhandlung »Sie heißen nicht Buttfucker 3000«

Wegen der Coronakrise finden in den USA viele Gerichtstermine online statt. Ein Fall aus Michigan zeigt: Wer sich bei Zoom für einen solchen Termin einwählt, sollte vorher lieber seinen Namen prüfen.
Szene aus dem Onlineverfahren: Es spricht »Buttfucker 3000«

Szene aus dem Onlineverfahren: Es spricht »Buttfucker 3000«

Foto: Zoom
mbö
Mehr lesen über