Nutzerdaten für Werbung Google bekräftigt Abkehr vom Cookie-Tracking

Google hat erneut betont, dass es im Chrome-Browser nach 2022 keine Trackingtechnologie anbieten will, die ein voller Ersatz für heutige Cookies wäre. Aber warum veröffentlicht der Konzern diese Mitteilung jetzt?
Google will »keine alternativen Identifikatoren« entwickeln, um einzelne Nutzerinnen und Nutzer zu tracken

Google will »keine alternativen Identifikatoren« entwickeln, um einzelne Nutzerinnen und Nutzer zu tracken

Foto: Dado Ruvic / REUTERS
pbe
Mehr lesen über