Gmail, YouTube und andere Dienste Google findet 4,5 Millionen Inhalte zu Kindesmissbrauch im Jahr

Darstellungen von sexuellem Missbrauch von Kindern werden keineswegs nur im Darknet verbreitet. Google findet die Inhalte millionenfach auf seinen Plattformen und nennt jetzt erstmals Zahlen.
Auch Google-Suchen nach Missbrauchsmaterial dürften von dem Internetkonzern mit erfasst und gemeldet werden

Auch Google-Suchen nach Missbrauchsmaterial dürften von dem Internetkonzern mit erfasst und gemeldet werden

Foto: Regis Duvignau / REUTERS