Kritik an Facebook und Co. Google-Gründer sieht Netz-Freiheit in Gefahr

Sergey Brin warnt vor zu strengen Regeln im Internet. Der Google-Gründer sagte in einem Interview, es gebe "sehr mächtige Kräfte, die sich gegen das freie Netz formiert haben". Konkret nannte er China und Iran - aber auch Konzerne wie Facebook und Apple, die ihren Nutzern zu viel vorschrieben.
Google-Gründer Brin (Archivbild): "Zu viele Regeln ersticken die Innovation"

Google-Gründer Brin (Archivbild): "Zu viele Regeln ersticken die Innovation"

ROBERT GALBRAITH/ REUTERS
jok
Mehr lesen über