Googles Quantenüberlegenheit "Dieser übermächtige Computer ist praktisch nutzlos"

Quantencomputer sollen einst gewaltige Rechenkraft liefern. Nun meldet Google einen Durchbruch: Quantenüberlegenheit. Aber Tommaso Calarco vom Forschungszentrum Jülich stutzt den Hype zurecht.
Bauteil von Googles Quantencomputer

Bauteil von Googles Quantencomputer

Foto: Google
Zur Person
Foto: Forschungszentrum Jülich / Sascha Kreklau
Kryostat für den Quantencomputer, der im Rahmen des OpenSuperQ-Projektes entwickelt und in Jülich betrieben wird - Quantenchips werden hier auf minus 273,13 Grad gekühlt

Kryostat für den Quantencomputer, der im Rahmen des OpenSuperQ-Projektes entwickelt und in Jülich betrieben wird - Quantenchips werden hier auf minus 273,13 Grad gekühlt

Foto: Forschungszentrum Jülich