Nokia: Mögliche Abschreibung in der Navi-Sparte
Fotostrecke

Nokia: Mögliche Abschreibung in der Navi-Sparte

Foto: AFP

Gratis-Navigation Nokia erklärt Google den Karten-Krieg

Google hat es vorgemacht - jetzt zieht Nokia nach: Der weltgrößte Handy-Hersteller verschenkt ab sofort seine Navigations-Software und versucht damit im mobilen Internet zur Konkurrenz aufzuschließen. Strategisch ist das ein wichtiger Schritt - nur verrät der Konzern nicht, wie der finanziert werden soll.