Hackerangriff Adobe korrigiert Zahl betroffener Kunden auf 38 Millionen

Angreifer sollen an Daten von knapp drei Millionen Adobe-Kunden gekommen sein, hieß es Anfang Oktober. Jetzt wird klar: Es waren mehr als zwölfmal so viele. Die Firma spricht von 38 Millionen betroffenen Nutzern.
Adobe-Website (Screenshot): Auch veraltete Nutzerkonten waren dabei

Adobe-Website (Screenshot): Auch veraltete Nutzerkonten waren dabei

juh/dpa