Hobby-Propaganda im Netz Die Lüge stirbt zuletzt

Das Weiße Haus manipuliere die Geschichte, behauptete ein Videoblogger bei YouTube. Systematisch lasse die Bush-Regierung Peinlichkeiten unter den Tisch kehren. Doch in Wahrheit log nicht die Regierung, sondern der angebliche Aufklärer. Ein Lehrstück in Sachen Netz-Öffentlichkeit.