Klage gescheitert "Huffington Post"-Blogger gehen leer aus

Sie füllten die "Huffington Post" mit kostenlosen Artikeln - und als die Online-Zeitung für 315 Millionen Dollar von AOL gekauft wurde, gingen sie leer aus: Eine Klage mehrerer Blogger auf Beteiligung an der Summe ist nun gescheitert.
AOL-Maskottchen: Die Blogger wollten am Geldsegen teilhaben

AOL-Maskottchen: Die Blogger wollten am Geldsegen teilhaben

Foto: Seth Wenig/ AP
ore/dapd