Beamte in Indien Überwachung gegen Faulheit

Sie kommen spät, gehen früh und tun möglichst wenig: Indiens Beamte sind berüchtigt für ihre laxe Arbeitsmoral. Die Regierung will das ändern und lässt jetzt 50.000 Regierungsangestellte virtuell überwachen - von Bürgern.
Indischer Beamter an seinem Computer (Symbolbild): Viele Angestellte drücken sich angeblich vor der Arbeit

Indischer Beamter an seinem Computer (Symbolbild): Viele Angestellte drücken sich angeblich vor der Arbeit

Foto: Christine_Oelrich/ picture-alliance / dpa