INTERNET "Die verbreitetste Spezies ist Pornographie"

Mit seinem Buch "Das egoistische Gen" hat der Evolutionsbiologe Richard Dawkins, 57, vor 20 Jahren nicht nur die Wissenschaftswelt in Aufruhr versetzt. Die Reduktion des Menschen zum Vehikel von eigennützigen Genen wurde auch unter Laien zum Sinnbild einer desillusionierenden Wissenschaft. Ein Gespräch über Geisteskrankheiten, Meme und die Bedrohung der Evolution durch das Internet.