Pfeil nach rechts

Sicherheit im Internet W3cks3ln Si3 !hr Pa§§w0rt!

Schon gehört? Der 1. Februar ist Passwortwechseltag. Klingt doof, ist aber eine gute Sache: Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein wirklich kräftiges Passwort hinbekommen.
Das Wort "Password" auf einem Computerbildschirm

Das Wort "Password" auf einem Computerbildschirm

REUTERS

Passwortsicherheit: Was sollte man auf keinen Fall tun?

Maximale Rechenzeit eines Brute-Force-Angriffs bei einer Milliarde Schlüsseln pro Sekunde

Zahl und Art verwendeter Zeichen (Zeichenraum) Passwort­länge 4 Zeichen 6 Zeichen 8 Zeichen 10 Zeichen 12 Zeichen
10
[0-9]
 unter 1 ms  unter 1 ms  100 ms  10 Sek.  17 Min.
26
[a-z]
 unter 1 Sek.  unter 1 Sek.  4 Min.  2 Tage  3 Jahre
52
[a-z + A-Z]
 unter 1 Sek.  20 Sek.  15 Stunden  5 Jahre  12.400 Jahre
62
[a-z + A-Z + 0-9]
 unter 1 Sek.  58 Sek.  3 Tage  27 Jahre  102.000 Jahre
96
(alles plus Sonderzeichen)
 unter 1 Sek.  13 Min.  84 Tage  2108 Jahre  19 Mio. Jahre
Daten: Wikipedia
Legende:     sehr sicher   |    einigermaßen sicher   |    nicht sicher

Wo kommt dieser komische "Passwortwechseltag" eigentlich her?

Passwort-Alternative Hardware: Auch mit USB-Dongles, Kartenlesegeräten oder Fingerabdrucksensoren lässt sich viel Sicherheit schaffen. Das ist allerdings aufwändig - und auch nicht narrensicher: Bei manchen Geräten lässt sich das Fingerabdruckverfahren mitunter sogar von einem Ausdruck auf Papier austricksen

Passwort-Alternative Hardware: Auch mit USB-Dongles, Kartenlesegeräten oder Fingerabdrucksensoren lässt sich viel Sicherheit schaffen. Das ist allerdings aufwändig - und auch nicht narrensicher: Bei manchen Geräten lässt sich das Fingerabdruckverfahren mitunter sogar von einem Ausdruck auf Papier austricksen

DPA
Mehr lesen über