IP-Datenspeicherung Datenschützer wenden sich gegen Überwachung des Surfverhaltens

Das Darmstädter Regierungspräsidium ist der Auffassung, Internet-Provider dürften und müssten die Verbindungsdaten ihrer Kunden auch speichern, wenn dies für Abrechnungszwecke nicht nötig sei. Da, meinen Datenschützer, sei man aber auf dem Holzweg.