iPhone-Ortung Apple informierte Justizministerin falsch

Apples Datenschutzpraxis empört Nutzer und Politik. Schon 2010 witterte die Bundesregierung Probleme. Damals erkundigte sich Justizministern Sabine Leutheusser-Schnarrenberger über die umstrittenen Ortungsdienste - und erhielt falsche Informationen. Jetzt ist die Irritation groß.
Apple-Chef Jobs mit iPhone: Ärger im Bundesjustizministerium wegen Ortungsdatenbank

Apple-Chef Jobs mit iPhone: Ärger im Bundesjustizministerium wegen Ortungsdatenbank

Foto: AFP
Wirbel um Apples iPhone-Ortung: Steve Jobs meldet sich zu Wort
Foto: BECK DIEFENBACH/ REUTERS
Fotostrecke

Wirbel um Apples iPhone-Ortung: Steve Jobs meldet sich zu Wort